An der Technischen Universität Darmstadt ist, vorbehaltlich der Mittelzusage durch das HMWK, in der HDA im Arbeitsbereich Evaluation zum 01.01.2022 die Stelle für eine_n

Projektmitarbeiter_in für Evaluation (EDuStart) (w/m/d)

in einem befristen Arbeitsverhältnis bis zum 31.12.2025 zu besetzen.

Die Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA) der Technischen Universität Darmstadt ist eine zentrale Einrichtung, die hochschuldidaktische Weiterbildung, Vermittlung von Schlüsselkompetenzen, E-Angebote und die Lehrveranstaltungsevaluation sowie die Absolvent_innenbefragung zu ihren Kernaufgaben zählt.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung eines Evaluationsdesigns für das Projekt EDuStart und seinen Teilvorhaben
  • Koordination und Organisation der Gesamtevaluation
  • Entwicklung von Evaluationsinstrumente der Pilotvorhaben
  • Durchführung der Evaluationsmaßnahmen
  • Qualitätssicherung, Datenanalyse, statistische Auswertungen, graphische Aufbereitung und Erstellung von Ergebnisberichten
  • Kommunikation der Befragungsergebnisse
  • Vorbereitung und Begleitung der externen Evaluation
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Evaluation

Voraussetzungen

Einstellungsvoraussetzung ist ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder äquivalent) in Soziologie, Psychologie, oder einem vergleichbaren Studienfach. Erwartet werden sehr gute Kenntnissen der empirischen Sozialforschung für die Gesamtevaluation des Projektes EDuStart. Hierzu erforderlich sind profunde Kenntnisse im Bereich Office und einer Evaluationssoftware (EvaSys, Limesurvey o.ä.) und einem Statistikprogramm (SPSS) sowie Erfahrung in der Konzeption, Erstellung und Präsentation von Berichten. Englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt.

Sie können selbstständig und initiativ in dem interdisziplinären Kontext der Ingenieur-, Natur- und Sozialwissenschaften der TU Darmstadt arbeiten und besitzen dafür die notwendigen kooperativen und kommunikativen Kompetenzen. Sie sind gewohnt, selbstständig zu arbeiten und haben ausgeprägte Organisationsfähigkeiten. Ein besonderes Interesse an der Weiterentwicklung von Studium und Lehre ist erwünscht.

Die Ausschreibung richtet sich nur an interne Bewerber_innen der Technischen Universität Darmstadt.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, sowie Kopien der Zeugnisse) unter Angabe der Kenn-Nummer. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung inkl. Angabe des möglichen Eintrittsdatums per E-Mail (vorzugsweise als PDF) an den Leiter der HDA, Tobias Blank, Hochschuldidaktische Arbeitsstelle, TU Darmstadt, Hochschulstr. 1, 64289 Darmstadt, Email: sekretariat@hda.tu-darmstadt.de

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 649

Veröffentlicht am

12. November 2021

Bewerbungsfrist

26. November 2021