An der Technischen Universität Darmstadt ist im Referat Willkommen und Wohnen des Dezernats VIII Internationales ab 1. Januar 2022 die Stelle für eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) im Wohnraumservice für internationale Studierende und Wissenschaftler_innen – 50%

befristet bis 31. Dezember 2023 zu besetzen.

Das Sachgebiet Wohnraumservice im Referat VIII B unterstützt internationale Studierende, Austauschstudierende und internationale Wissenschaftler_innen bei der Wohnungssuche in und um Darmstadt. Aufgrund des angespannten lokalen Wohnungsmarktes ist eine erfolgreiche Zimmersuche insbesondere für internationale Studierende äußerst herausfordernd. Eine bezahlbare und adäquate Unterkunft ist eine wichtige Rahmenbedingung für ein erfolgreiches Studium. Eine frühzeitige Beratung und Unterstützung zu allen Fragen rund um das Thema Wohnen, Tipps und wichtige Informationen zum Wohnungsmarkt in Darmstadt, Aufklärung über unseriöse Angebote, Unterstützung bei der Zimmerbewerbung und die Vermittlung privater Wohnungsangebote an die Zielgruppe sollen zur erfolgreichen Wohnungssuche beitragen.

Für Austauschstudierende akquiriert und vermittelt der Wohnraumservice Kontingentzimmer auf dem studentischen Wohnungsmarkt. Das Sachgebiet betreibt darüber hinaus die beiden internationalen Gästehäuser der TU Darmstadt, das Otto-Wolfskehl-Haus und das Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus.

Aufgaben:

  • Verwaltung der Wohnraumangebote für internationale Studierende der TU Darmstadt
  • Verwaltung der Kontingentzimmer für internationale Austauschstudierende
  • Organisation von Wohnraumservice-Info Angeboten während der Welcome Phase zu Semesterbeginn
  • Bearbeitung von Wohnungsanfragen in englischer und deutscher Sprache
  • Weiterentwicklung von „Wohnraum Guides“ mit Informationen zur Wohnraumsituation am Hochschulstandort
  • Beratung von Wohnraumsuchenden (meistens in englischer Sprache) unter Berücksichtigung interkultureller Aspekte
  • Aktualisierung der Webseiten (inhaltlich) des Wohnraumservices für internationale Studierende
  • Pflege und Weiterentwicklung der eingesetzten Wohnraumdatenbank
  • Recherche und Vermittlung von Wohnungsangeboten für internationale Studierende, Umsetzung von Werbemaßnahmen zur Wohnraumangebotsakquise

Anforderungen:

  • Einschlägige Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte_r oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und hohe interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Kenntnis der gängigen MS-Office-Programme wie Word, Excel, Outlook, PowerPoint
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Strukturierte, serviceorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Engagement und Teamfähigkeit
  • Eigene Auslandserfahrung wünschenswert

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Eine Vielzahl von Workshops und E-Learning-Angeboten zur persönlichen Weiterbildung
  • Vielfältige Gesundheits- und Sportangebote
  • Eine Vergütung nach TV-TU-DA, Sonderzahlungen und ggf. Kinderzulagen
  • Die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf (mehrfach als familiengerechte Hochschule zertifiziert, TU-Kinderhäuser etc.)
  • Landesticket Hessen zur kostenlosen Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs nach den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Ausschreibung richtet sich nur an interne Bewerber_innen der Technischen Universität Darmstadt.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Ihre Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kenn-Nr. an den Leiter des Referates Willkommen und Wohnen der TU Darmstadt, Herrn Lars Hollmann, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, gerne auch elektronisch (in Form eines PDF-Dokuments) an: bewerbungen.dezviii.internationales@zv.tu-darmstadt.de

Eingesandte Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgeschickt werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 663

Veröffentlicht am

12. November 2021

Bewerbungsfrist

26. November 2021