Maßnahmen bei positivem Corona-Test

1. Kommunikation mit dem Gesundheitsamt

Personen die ein positives Testergebnis auf das Corona-Virus erhalten haben, sind verpflichtet:

  • sich 14 Tage ab Testdatum in Quarantäne zu begeben
  • in der Zeit der Quarantäne keine Besuche zu empfangen
  • das Gesundheitsamt unverzüglich über das positive Testergebnis zu informieren; Hierzu muss man eineMeldung an das zuständige Gesundheitsamt machen.

Für Darmstadt und Umgebung ist das das Gesundheitsamt Darmstadt-Dieburg: https://www.gesundheitsamt-dadi.de/infektion/informationen-zu-corona/

Hier muss das Formular: Formular_ fuer_Homepage__Meldung_positives_Testergebnis.pdf ausgefüllt und per E-Mail an geschickt werden.

Weiterhin sollte das Formular: Kontaktpersonenliste_einer_SARS-CoV-2_positiv_getesteten_Person.docx mit den Kontaktpersonen ausgefüllt und auch per Mail an geschickt werden

  • Weiterhin muss das Gesundheitsamt informiert werden, falls bei zunächst fehlenden Krankheitszeichen,
  • diese im Verlauf der Quarantäne auftreten
  • falls am Ende der festgelegten Quarantäne Symptomfreiheit vorliegt (für 48 Stunden vor Ende der
  • Quarantäne) ist die Quarantäne ohne weitere Kontaktaufnahme mit dem Gesundheitsamt beendet
  • falls bei erkrankten Personen am Ende der 14-tägigen Quarantäne immer noch Symptome der Erkrankung bestehen, muss wieder Kontakt mit dem Gesundheitsamt aufgenommen werden: https://www.gesundheitsamtdadi.de/infektion/informationen-zu-corona/

2. Kommunikation mit der TU Darmstadt

Die positiv getestete Person muss sich umgehend bei Ihrem Vorgesetzten oder Supervisor melden und eine kurze Meldung (gerne auf Englisch) an schicken. In dieser Meldung soll mitgeteilt werden, dass man positiv auf das Corona-Virus getestet wurde.

Bewohner der TU Darmstadt Gästehäuser Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus und Otto-Wolfskehl-Haus müssen zudem ihre Hausverwaltung in Kenntnis über die Situation setzen. Hierfür kontaktieren Sie bitte