Betreuung internationaler Studierender

International Student Services

Wir bieten Ihnen

  • alle Informationen zur Organisation Ihres Aufenthaltes, wie z.B. Infos zu Visum, Krankenversicherung, Studienfinanzierung
  • Unterstützung bei den ersten Schritten nach Ihrer Ankunft in Darmstadt
  • Informationen zu aktuellen Terminen und Veranstaltungen an der TU
  • ständige Ansprechpartner und Beratung bei Problemen

Erste Anlaufstelle für internationale Studierende ist der Counter Internationales im Karo 5.

Öffnungszeiten:
Montag 09:30 – 14:00 Uhr
16:00 – 18:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch & Donnerstag 09:30 – 14:00 Uhr
Freitag 09:30 – 13:00 Uhr

Aktuelles/ Termine

Aktuelle Informationen und Veranstaltungstipps finden Sie auch auf unserer Facebookseite

Finanzielle Förderung

Bewerbungen für die Leistungsorientierte Studienabschluss-Förderung sind vom 01. – 15. Oktober 2017 möglich. Bewerbungsfrist Online-Bewerbung: 15. Oktober 2017, 24:00 Uhr. Bewerbungsunterlagen können bis Montag, den 16. Oktober 2017 am Counter Internationales abgegeben werden.

Mehr Informationen

Inernational Welcome Party

Zum fünften Mal veranstaltet das Dezernat Internationales der Technischen Universität Darmstadt die internationale Welcome Party im Schlosskeller, mit der alle neuen internationalen Studierenden willkommen geheißen werden. Tutor International und ITT haben wieder ein Karaoke Special vorbereitet. Eingeladen sind alle Studierenden der TU – aber eine besonders herzliche Einladung geht an neue internationale Studierende!

12. Oktober 2017 ab 22:00 Uhr

Tickets: 3€ an der Abendkasse

X-Weeks Kick-Off 2017

Am 2. März starteten mit dem Kick-Off Event die X-Weeks des neuen Sommersemesters. Das Dezernat Internationales hieß die neuen Austauschstudierenden willkommen und stellte die wichtigsten Ansprechpartner*innen vor.

Zum ersten Mal erhielten die Austauschstudierenden personalisierte Welcome Packs, in denen unter anderem Puzzleteile verschiedener Bilder von der TU oder Darmstadt enthalten waren, mit Hilfe derer die Mitglieder der Tutorengruppen zusammenfanden. Nach einer ersten Kennenlernrunde innerhalb der Gruppe planten Tutor*innen und Austauschstudierende gemeinsam die ersten Schritte in Darmstadt und an der TU.