Finanzielle Unterstützung / Stipendien

Finanzielle Unterstützung und Stipendien

Bei der Stipendiensuche ist es sinnvoll mit Datenbanken zu arbeiten, da Stipendien oft an spezifische Kriterien gebunden sind, wie beispielsweise Nationalität/ Herkunftsland, Alter oder Studienprogramm.

Auf den folgenden Webseiten können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Stipendien verschaffen:

BAföG können internationale Studierende in seltenen Fällen und unter bestimmten Voraussetzungen erhalten. Welche Kriterien relevant sind, erfahren Sie hier.

Das Deutschlandstipendium bietet die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung für eine begrenzte Zeit.

In finanziellen Notfallsituationen beraten wir Sie persönlich nach Terminvereinbarung. Einrichtungen, die Beratung bei finanziellen Fragen anbieten, finden Sie hier

Studienabschluss-Stipendien für internationale Studierende

Die Onlinebewerbung für die Leistungsorientierte Studienabschluss-Förderung ist zweimal jährlich, jeweils vom 01. – 15. April und vom 01. – 15. Oktober möglich.

Voraussetzungen für Bewerber_innen:

  • Ausländische Staatsangehörigkeit
  • Hochschulzugangsberechtigung im Ausland oder an einem Studienkolleg in Deutschland erworben
  • Immatrikulation an der TU Darmstadt in einem Bachelor-, Master- oder Lehramtsstudiengang
  • Gesamt-GPA ≤ 2,74
  • Abschlussarbeit ist bereits angemeldet oder wird in den nächsten Monaten angemeldet

Bewerbung:

Onlinebewerbung ausfüllen und mit folgenden Dokumenten am Counter Internationales im Karo5 einreichen:

  • Aktueller Leistungsspiegel mit Stempel des Studienbüros
  • Formular „Bestätigung der Anmeldung einer Thesis"
    Hinweis: Auch wenn noch keine Thesis angemeldet wurde, bitte das Formular „Bestätigung der Anmeldung einer Thesis“ beifügen und „Thesis noch nicht angemeldet“ ankreuzen. In dem Fall ist eine Bestätigung durch das Studienbüro nicht nötig.
  • ggf. Nachweis über besonders zu berücksichtigende soziale Lage bzw. familiäre Situation (z.B. Geburtsurkunde Kinder)

Vergabe:

  • Vergabe nach Leistungskriterien und ggf. unter Berücksichtigung der sozialen Lage bzw. der familiären Situation der Bewerber_innen
  • Studierende mit Kindern werden im Besonderen berücksichtigt

Hinweis:

Unvollständige oder nach der Bewerbungsfrist eingereichte Anträge werden nicht berücksichtigt.

Studierende in Kooperations-/ Erasmusprogrammen sowie Doktoranden können sich nicht für diese Förderung bewerben.