Das Corporate Design der TU Darmstadt

Corporate Design macht Eindruck. Corporate Design beeinflusst das Image und sorgt für Wiedererkennbarkeit. Die Technische Universität Darmstadt legt Wert auf ihr Corporate Design, um ihr Selbstverständnis und Profil klar und unverwechselbar zu zeigen.

Vorlagen in gemanagten Rechnern

Für die von der Arbeitsplatzbetreuung gemanagten Rechner stehen die wichtigsten Vorlagen im Corporate Design der TU direkt in Word und PowerPoint zur Verfügung.

Die Vorlagen wurden im Hintergrund auf die Rechner aufgespielt. Sie stehen somit lokal zur Verfügung, was bedeutet, dass keine Internetanbindung notwendig ist, um z.B. schnell eine Präsentation im TU-Design zu erstellen.

So können Sie die TU-Vorlagen nutzen: Wenn Sie Word oder PowerPoint starten, wird Ihnen auf dem Startbildschirm wie bisher eine Auswahl von Office-Vorlagen angezeigt. Links oben ist der Reiter „Empfohlen“ ausgewählt, rechts daneben sehen Sie jetzt den Reiter „Freigegeben“. Nach einem Klick auf diesen Reiter sehen Sie den Ordner „TU Corporate Design Vorlagen Word“ (bzw. PowerPoint) und mit einem weiteren Klick auf diesen Ordner gelangen Sie zur TU-Auswahl.

Hier stehen Ihnen die Vorlagen, sogenannte „Templates“ für Brief-Formate, A4_Aushänge, Deckblätter, Vorlagen für Berichte, Klausuren, Wissenschaftliche Arbeiten und Präsentationen im TU-Design zur Verfügung. Mit einem Klick öffnen Sie eine der Vorlagen.

Sollten Sie zusätzlich eigene Vorlagen nutzen, kann die Benennung des Reiters und die Darstellung der Ordner variieren.

Tipp: Sie können sich den Startbildschirm von Word und PowerPoint personalisieren, um Klickarbeit zu sparen. Sie können jede Vorlage, egal ob von der TU, Office selbst oder Ihre eigenen, per rechter Maustaste anklicken und dann „an Liste anheften“ auswählen. Dann wird Ihnen diese Vorlage gleich auf dem Startbildschirm oben angezeigt und steht direkt nach dem Start von Word oder PowerPoint zur Auswahl.

Alle Vorlagen und Arbeitsmittel zum Corporate Design zum Download:

Die TU Darmstadt empfiehlt allen TU-Angehörigen die Nutzung einer einheitlichen E-Mail-Signatur. Sowohl der Aufbau als auch die Anleitung „How To“ sollen Ihnen helfen, Ihre Signatur für verschiedenen Anwendungen (deutsch/englisch sowie Weiterleitung) anzulegen und abzurufen.

Die TU Darmstadt hat drei Schriften als Hausschriften festgelegt. Diese Schriften müssen Sie auf Ihrem Rechner installieren, um die Vorlagen nutzen zu können. Erläuterungen und Beispiele zu den Schriften finden Sie im Corporate Design-Handbuch.

Für neuere Anwendungen (auf Mac, im Programm InDesign und auf System Windows 10) installieren Sie bitte das Schriftenpaket „Fonts TUDA Mac, InDesign, Windows 10“.

Für ältere Anwendungen steht Ihnen weiterhin das Schriftenpaket „Fonts TUDA alt“ zur Verfügung. Dieses erzeugt in neueren Anwendungen Probleme bei der Darstellung bestimmter Zeichen bzw. der Kursiv-Schnitte der Schriftart Charter.

Das Logo der TU Darmstadt besteht aus einer kombinierten Wort-Bildmarke (Kopf der Athene und dreizeiliger Schriftzug jeweils in der Farbe Schwarz) sowie einer hinterlegten weißen Schutzzone und darf nur in dieser vollständigen Form verwendet werden. Das Logo der TU Darmstadt ist als Wort-Bildmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt registriert und genießt besonderen Schutz. Erläuterungen und Beispiele für die Verwendung des Logos finden Sie im Corporate Design-Handbuch.

Bitte beachten Sie: Das Logo darf an Externe, z.B. Sponsoringpartner, nur weitergegeben werden, sofern eine schriftliche Sponsoringvereinbarung vorliegt.

Logo der TU Darmstadt in verschiedenen Dateiformaten

Hier finden Sie für Geschäftsdrucksachen im Corporate Design ein Vorlagen-Paket, bestehend aus Vorlage für Brief, Kurzbrief und Fax-Vorblatt.

Bitte beachten Sie, dass die Universitäts- und Landesbibliothek auf ihrer Webseite die aktuellen Publikationsrichtlinien (wird in neuem Tab geöffnet) für Sie bereithält.

Die TU Darmstadt bietet einen 2019 neu erstellten Satz an Vorlagen für LaTeX-Systeme an, der den Vorgaben des Corporate Design entspricht. Die in dem Gesamtpaket tuda-ci zusammengefassten Vorlagen ermöglichen das Publizieren von unterschiedlichen Dokumenten:

  • allgemeine Veröffentlichung im Corporate Design
  • BSc/MSc-Arbeiten und Dissertationen
  • wissenschaftliche Poster
  • allgemeine Poster
  • Präsentationen
  • Briefe

Die benötigten Fonts sind direkt verfügbar und können mit distributionseigenen Tools nachinstalliert werden, so dass hier keine separaten Installationen mehr notwendig sind.

Bitte beachten Sie, dass die Universitäts- und Landesbibliothek auf ihrer Webseite die aktuellen Publikationsrichtlinien (wird in neuem Tab geöffnet) für Sie bereithält.

Das Paket sowie Hinweise zum Download und Installation finden Sie im Webauftritt des Zentrums für Computational Engineering (CCE).

ShareLaTeX

Das Hochschulrechenzentrum stellt Ihnen in der „Overleaf Instanz“ ein Tool zur gemeinsamen Arbeit an Dokumenten in LaTeX zur Verfügung.

Für Visitenkarten sind die richtige Papierwahl, eine optimale Farbwiedergabe und ein gutes Druckergebnis sehr wichtig, um ein gutes Erscheinungsbild nach außen zu erzielen.

Eine Vorlage für Visitenkarten wird nicht angeboten. Wir empfehlen grundsätzlich, Visitenkarten in einer Druckerei Ihrer Wahl erzeugen zu lassen. Eine Auswahl von Druckereien, die eine komfortable Online-Plattform zum Erstellen von TU-Visitenkarten anbieten, finden Sie im FAQ: Häufige Fragen

Ausführliche Erläuterungen zu Gestaltungsvorgaben finden Sie im Corporate Design-Handbuch der TU Darmstadt.

Für die Gestaltung von Beamer-Präsentationen mit PowerPoint im Corporate Design der TU Darmstadt werden diese Vorlagen angeboten.

Für die Gestaltung von Beamer-Präsentationen mit PowerPoint im Corporate Design der TU Darmstadt erhalten Sie innerhalb dieses Pakets die Formate 4:3, 16:9 und 16:10.

Für Breitbild geeignete Vorlagen:

Beschriftungsvorlagen für Türschilder stellt Ihnen das Dezernat IV Immobilienmanagement, Stabsstelle Informationssysteme zur Verfügung.