Auditing

Auditing (von lateinisch audire ‚hören‘) steht für Prüfungen. Die Prüfungen der Innenrevision können sich auf alle Geschäftsprozesse und administrative und wirtschaftlich relevante Tätigkeiten in Forschung und Lehre, Wissenstransfer und Weiterbildung der Technischen Universität Darmstadt erstrecken.

Die Innenrevision erstellt eine risikoorientierte Prüfungsplanung, aufgrund derer die Prüfthemen der Planprüfungen festgelegt und vom Kanzler genehmigt werden. Darüber hinaus sind Sonderprüfungen aufgrund aktueller Vorkommnisse möglich. Im Rahmen der Plan- und Sonderprüfungen gibt die Innenrevision Empfehlungen ab. Die Umsetzung dieser wird nach angemessener Zeit im Rahmen einer Nachschauprüfung (eines Reviews) überprüft.

Des Weiteren führt die Innenrevision regelmäßige, wiederkehrende Prüfungen in ausgewählten Bereichen durch.

Eine Geldannahmestelle ist zur Annahme von Bareinzahlungen, die vorher nicht im Einzelnen, sondern nur ihrer Art nach bekannt sind, bestimmt. Für die Genehmigung, Auflösung und Prüfung der Geldannahmestelle ist die Innenrevision zuständig.

Formulare:

Antrag auf Schließung (wird in neuem Tab geöffnet)

Antrag auf Änderung (wird in neuem Tab geöffnet)

Übergabeprotokoll (wird in neuem Tab geöffnet)

Einzahlungsliste (wird in neuem Tab geöffnet)

Anschreibeliste (wird in neuem Tab geöffnet)

An der TU Darmstadt wird die Annahme von Zahlungen auf unbaren Wegen bevorzugt. Sollten Sie dennoch eine einmalige Einnahme planen, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

  • Cordelia Atzrodt, zuständig für Fachbereiche, Tel. +49 6151 16-26560
  • Sonja Kaltwasser, zuständig für Verwaltung u. Zentrale Einrichtungen, Tel. +49 6151 16-26561

Dienstanweisung für die Internen Revisionen an den Hochschulen, in Kraft getreten am 1.10.2018: Dienstanweisung vom HMWK (pdf-Datei) (wird in neuem Tab geöffnet)

Richtlinie für Bargeldannahmen vom 4. Mai 2011: Richtlinie Bargeldannahme (pdf-Datei) (wird in neuem Tab geöffnet)