Tools

Für die Beschäftigten der TU Darmstadt haben wir Standards und Tools entwickelt. Entsprechendes Material zur Eigennutzung kann von Führungskräften und Beschäftigten jederzeit selbständig genutzt werden.

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Ein gelungener Start am neuen Arbeitsplatz ist wichtig und ebnet den Weg für ein erfolgreiches Miteinander und gute Arbeitsergebnisse. Diese Checkliste soll Führungskräfte und die für das Onboarding zuständigen Personen, bei der Aufnahme und Integration neuer Mitarbeiter*innen unterstützen. Sie finden hier viele Hinweise für die verschiedenen Phasen des Onboarding-Prozesses. Eine englische Übersetzung folgt.

Ab sofort steht an der TU Darmstadt ein weiteres Instrument für Führungskräfte zur Verfügung: Reflection Guide – Von Erfahrungen lernen, Zukunft aktiv gestalten.

Der Reflection Guide unterstützt Führungskräfte dabei mit Ihrem Team z.B. das vergangene, doch sehr herausfordernde Jahr (oder einen anderen Zeitraum) strukturiert zu reflektieren. Das Workshop-Format soll helfen Veränderungen konkreter zu fassen, wahrzunehmen und damit auch proaktiv zu gestalten. Außerdem bietet der Reflection Guide eine Plattform, dem Wunsch nach Zugehörigkeit und Kontakt nachzukommen und so die Verbindung im Team zu stärken.

Für die Durchführung des Workshop-Formats wird die Führungskraft durch eine Vorgehensempfehlung sowie einen Ablaufplan bei der Anwendung des Reflection Guide unterstützt. Natürlich können insbesondere darin vorgeschlagene Vorgehensschritte sowie Formulierungen an die Situation im eigenen Bereich und an den persönlichen Kommunikationsstil angepasst werden. Außerdem kann das Format auch für andere Gelegenheiten angewendet werden. Es dient grundsätzlich der strukturierten Reflexion und Rückschau im Sinne einer Retrospektive.

Vorgehensempfehlung
Ablaufplan
Ergebnissicherung

Recommended approach for using the reflection guide
Schedule
Documentation


Sie haben noch Fragen zum Reflection Guide?

Gerne können Sie unser Beratungsangebot zur Anwendung des Reflection Guide in Anspruch nehmen. Vereinbaren Sie hierzu einfach einen individuellen Termin.

Mit dieser Toolbox kann zu unterschiedlichen Gesprächsanlässen, die im Arbeitsalltag entstehen können, den sogenannten Führungsgesprächen, gearbeitet werden. Das Besondere an diesem Instrument ist, dass es sowohl von Führungskräften, als auch von Mitarbeiter_innen beispielsweise für Jahres-, Entwicklungs-, Rückkehr- oder Abschiedsgespräche, sowie für Gespräche in schwierigen Situationen eingesetzt werden kann. Die Nutzung der Toolbox ist einfach und ohne größere Vorkenntnisse oder Vorbereitung möglich. Sie besteht aus einer Broschüre zum Umgang mit dem Tool sowie einem Fragenset, was ein sehr intuitives und flexibles Arbeiten ermöglicht. Die Karten mit systemischen Fragen können außerdem zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden, wie

  • sich auf verschiedene Gespräche im Arbeitskontext vorzubereiten,
  • Ressourcen (im Sinne von Fähigkeiten, Kompetenzen, Potenzialen etc.) im Team oder bei einzelnen Personen zu entdecken,
  • Ideen zu erhalten, wie die Zusammenarbeit des Teams weiter entwickelt werden kann,
  • aus erfolgreichen Lösungsprozessen zu lernen,
  • sich die Technik der lösungsfokussierten Fragestellung anzueignen, um effizienter zu werden.

Wer das Arbeiten mit der Toolbox für Führungsgespräche selbst erproben und ein eigenes Exemplar erhalten möchte, kann sich an die Personal- und Organisationsentwicklung () wenden und eine Toolbox bestellen oder die Broschüre zur Toolbox in deutscher und englischer Version hier als PDF erhalten. Die Inhalte der Toolbox-Karten sind ebenfalls in der Broschüre zu finden.

Broschüre deutsch
Broschüre englisch
Ergebnissicherung Toolbox


Einen detaillierteren Einblick zum Umgang mit der Toolbox für Führungsgespräche erhalten Sie in den Workshops für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte.

Termine:

Neue Termine in Planung; aktuelle Terminhinweise erhalten Sie direkt von der Personal- und Organisationsentwicklung.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per Mail an


Sie haben noch Fragen zur Toolbox für Führungsgespräche?

Gerne können Sie unser Beratungsangebot zur Nutzung der Toolbox in Anspruch nehmen. Vereinbaren Sie hierzu einfach einen individuellen Termin mit uns.