Drittmittel für Internationalisierungsprojekte

Die Akquirierung zusätzlicher Finanzierungsmittel ist eines der wichtigsten Instrumente zur Erreichung der strategischen Ziele zur Stärkung der internationalen Ausrichtung der TU Darmstadt. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Förderorganisationen sowie die aktuellen Ausschreibungen, die Internationalisierungsprozesse unterstützen, internationale Kompetenzen stärken und Kooperationsprojekte weltweit fördern. Die Ausschreibungsliste wird laufend aktualisiert.

Informationen zu weiteren internationalen Förderprogrammen bietet auch das Referat VI A Forschungsförderung.

Aktuelle Programmausschreibungen zur Internationalisierung (Auswahl)

Fördergeber Programm Länder & Regionen / Zielgruppen Antragsfrist Ausschreibungstermin
Indo-German Science & Technology Centre (IGSTC) Women Involvement in Science and Engineering Research (WISER) Indien, Deutschland / Forscherinnen aus dem MINT-Bereich August 2024 Mai 2024
DAAD BIDS – BetreuungsInitiative Deutsche Auslands- und PartnerSchulen Siehe Förderrahmen in der Ausschreibung 06.08.2024 April 2024
DAAD Germanistische Institutspartnerschaften weltweit Studierende, Graduierte, Promovierende, Habilitierte sowie Hochschullehrende sowohl der deutschen als auch der ausländischen Partnerhochschule/n 12.08.2024 April 2024
DAAD Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs Ägypten, Australien, Brasilien, Frankreich, Hongkong, Kanada, Kolumbien, Korea, Kroatien, Neuseeland, Polen, Serbien, Slowakei, Slowenien, Taiwan, Tschechien, Ungarn, USA Antragsschluss verschieden, siehe länderspezifische Bedingungen für die jeweilige Antragsfrist. April 2024
DAAD Begleitseminare für Fach- und Führungskräfte Studierende und Graduierte aus dem globalen Süden laufend, spätestens bis 11.10.2024 Oktober 2023

Unterstützung und Beratung

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der Antragsanforderungen und zu Einzelheiten der Antragstellung. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei internen Antragsprozessen (Unterzeichnung der Mandate, ehrenwörtlichen Erklärungen etc.) sowie bei Bedarf bei einem strategischen Lektorat Ihres Antrags. Bei Rückfragen und zur Absprache wenden Sie sich bitte an .