Wahlamt

Wahlamt der TU Darmstadt

Herzlich willkommen auf den Seiten des Wahlamtes!

Bild: pixelio/Rolf van Melis
Bild: pixelio/Rolf van Melis

Das Wahlamt ist zuständig für die Vorbereitung und Durchführung von Hochschulwahlen, Personalratswahlen und Wahlen der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Außerdem nehmen wir Rücktritte aus Hochschulgremien entgegen und benennen die Nachfolger.

Wenn Sie eine Bescheinigung über Ihre Gremientätigkeit benötigen, stellen wir Ihnen diese gern aus.

 

Hochschulwahlen im Sommersemester 2019

Im Sommersemester 2019 werden die gesamten Mitglieder der Universitätsversammlung und der Fachbereichsräte sowie die studentischen Mitglieder der gemeinsamen Kommissionen der Studienbereiche, des Studierendenparlaments und der Fachschaftsräte gewählt. Bitte beachten Sie hierfür den Terminplan und die Wahlbekanntmachung.

Wahlbekanntmachung

Wahlbekanntmachung

Terminplan

Das Wählerverzeichnis kann vom 15. April bis zum 23. April 2019, jeweils 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr im Wahlamt, Raum S1|03, 352 eingesehen werden. Darüber hinaus ist gemäß § 14 Abs. 6 Satz 3 WahlO eine Überprüfung des eigenen Eintrags im Intranet möglich unter: https://www-cgi.hrz.tu-darmstadt.de/wahl/wahleinsicht.php. Eine Anmeldung mit TU-ID und Passwort ist erforderlich.

Wichtig: Die Einreichung der Wahlvorschläge (Vorschlagslisten) muss bis Dienstag, den 23.04.2019, 16:00 Uhr erfolgen. Wahlvorschläge und alle dazugehörigen Unterlagen sind im Original einzureichen. Die Zusendung mittels Fax oder elektronisch kann zur Fristwahrung genutzt werden, in diesem Fall sind die Originale bis spätestens drei Arbeitstage nach Ende der Einreichungsfrist, d.h. bis Freitag, den 26.04.2019, 16:00 Uhr nachzureichen. Entscheidend ist immer der Zugang beim Wahlamt (d.h. nicht die Aufgabe zur Post, Hauspost oder Absendung der E-Mail bzw. des Faxes)!

Bitte verwenden Sie hierfür die nachstehenden Formulare.

Über die Zulassung der Wahlvorschläge (Vorschlagslisten) wird am Montag, den 06.05.2019, um 10 Uhr in S1|03-362 beschlossen. Hierzu sind insbesondere alle Vertrauenspersonen herzlich willkommen.

Der Wahlvorstand behält sich vor, bei hinreichender Beteiligung eine Wahlzeitung online erscheinen zu lassen. Beiträge für die Wahlzeitung können bis zum Freitag, den 03.05.2019, 10:00 Uhr in elektronischer Form (PDF oder Word-Dokument) an das Wahlamt gesandt werden. Für die Inhalte der Beiträge der Listen sind diese selbst verantwortlich!

Jede Vorschlagsliste muss den Namen und Vornamen der Bewerberin oder des Bewerbers, das Geburtsjahr, die Dienststelle oder den Fachbereich und bei Studierenden zusätzlich die Matrikelnummer enthalten. Es können beliebig viele Bewerberinnen oder Bewerber benannt werden. Die Reihenfolge der Bewerberinnen und Bewerber ist für die Zuteilung der Sitze von Bedeutung. Eine Bewerberin oder ein Bewerber darf für eine Wahl nur auf einer Vorschlagsliste benannt werden.

Vorschlagsliste UV_Beschäftigte (Profs, WiMi, ATM)

Vorschlagsliste UV_Studierende

Vorschlagsliste Studierendenparlament

Vorschlagsliste FBR_Beschäftigte

Vorschlagsliste FBR_Studierende

Vorschlagsliste Fachschaftsräte

Studierende, die nach ihren Studienfächern Mitglieder mehrerer Fachbereiche sein können, können innerhalb der jeweiligen Rückmeldefrist erklären, in welchem Fachbereich sie ihr Wahlrecht ausüben wollen. Das Wahlrecht soll in dem Fachbereich ausgeübt werden, in dem für die Wahlperiode der Schwerpunkt des Studiums liegt. Wird bis zum Ende der Rückmeldefrist keine Erklärung abgegeben, bestimmt sich das Wahlrecht nach dem ersten Studiengang (§ 11 Abs. 2 WahlO). Entsprechende Erklärungen können beim Studierendensekretariat abgegeben werden. Nebenstehend finden Sie das Formular zur Änderung des Wahlfachbereichs.

Jede Bewerberin und jeder Bewerber muss sich schriftlich mit ihrer bzw. seiner Kandidatur einverstanden erklären. Diese eigenhändig zu unterschreibende Einverständniserklärung ist Bestandteil des Wahlvorschlags und muss mit ihm zusammen eingereicht werden. Die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber können ihre Kandidatur bis zur abschließenden Zulassungsprüfung des Wahlvorschlags durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Wahlvorstand zurückziehen.

Einverständniserklärung Fachbereichsrat_Prof

Einverständniserklärung UV_Prof

Einverständniserklärung UV Studierende

Einverständniserklärung Studierendenparlament

Einverständniserklärung Fachbereichsrat_WiMi

Einverständniserklärung UV_WiMi

Einverständniserklärung FBR Studierende

Einverständniserklärung Fachschaftsräte

Einverständniserklärung Fachbereichsrat_ATM

Einverständniserklärung UV_ATM

Einverständniserklärung gemeinsame Kommission der Studienbereiche

Jeder Vorschlagsliste ist eine „Anlage zur Vorschlagsliste“ beizufügen.

Anlage zur Vorschlagsliste

Vorschlagslisten für die Universitätsversammlung, das Studierendenparlament und die Fachschaftsräte müssen unter bestimmten Umständen von Wahlberechtigten unterstützt werden. Wahlbewerber_innen können den Wahlvorschlag, für den sie kandidieren, auch selbst unterstützen; ein anderer Wahlvorschlag kann nicht unterstützt werden. Wahlberechtigte können nur einen Wahlvorschlag unterstützen; hat jemand mehrere Wahlvorschläge unterzeichnet, ist diese Unterschrift auf allen Wahlvorschlägen ungültig. Nähere Informationen hierzu können dem nachstehenden Formular entnommen werden.

Unterstützerliste Studierende (Formular für UV oder StuPa oder FSR)

Unterstützerliste Beschäftigte (nur für UV erforderlich)

Es besteht die Möglichkeit Briefwahl zu beantragen.

Briefwahlantrag

Postalvote Application

Protokoll:

Sitzung vom 11.03.2019

Für Fragen und Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Wahlamts unter den nebenstehenden Kontaktdaten gern zur Verfügung.

 

Wahl der Mitglieder der Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Voraussichtlich im Oktober 2019 wird die Wahl der Mitglieder der Fachkollegien für die Amtsperiode 2020–2023 erfolgen. Informationen hierzu finden Sie unter: http://www.dfg.de/dfg_profil/gremien/fachkollegien/fk_wahl2019/index.jsp

Die Wahlberechtigten erhalten rechtzeitig über das Wahlamt der TU Darmstadt die notwendigen Unterlagen.

Für Fragen und Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Wahlamts unter den nebenstehenden Kontaktdaten gern zur Verfügung.

 

Wahl der Schwerbehindertenvertretung einschließlich der stellvertretenden Mitglieder

Im Oktober 2018 wurde die Schwerbehindertenvertretung einschließlich der stellvertretenden Mitglieder gewählt.

Wahlergebnis

Nachfolgend finden Sie das Wahlergebnis für die Wahl der Schwerbehindertenvertretung einschließlich der stellvertretenden Mitglieder. Das Wahlergebnis wurde am 05.11.2018 durch den Wahlvorstand festgestellt.

Das Ergebnis ist nur hochschulintern abrufbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrer TU-ID an, um den folgenden Absatz zu lesen.

Wahlvorschläge

Bitte melden Sie sich mit Ihrer TU-ID an, um den folgenden Absatz zu lesen.

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Wahlausschreiben.

Protokoll: