Aktuelle Senatsmitteilungen des Präsidiums

Sitzung des Senats vom 15. Dezember 2021

15.12.2021

Im Senat berichtet das Präsidium regelmäßig über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in der Universität. Hier eine Auswahl.

Professorin Dr. Tanja Brühl, Präsidentin der TU Darmstadt.

Präsidentin Professorin Tanja Brühl berichtete über mehrere hochrangige Auszeichnungen: So erhält Professor Gabriel Martínez-Pinedo den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2022; ferner konnte eine Alexander von Humboldt-Professur für Künstliche Intelligenz eingeworben werden, die mit Professorin Angela Yu besetzt werden soll. Sie forscht und lehrt derzeit an der University of California San Diego. Ihre Professur an der TU Darmstadt ist im Fachbereich Humanwissenschaften angesiedelt. Sie stärkt das Forschungsfeld Information and Intelligence sowie die Clusterinitiativen TAM und 3AI.

Weitere Berichtspunkte waren die große Anzahl an aktuellen Wettbewerbserfolgen von Start-ups der Universität sowie der Start der nächsten Ausschreibungsrunden für die Initiativfonds Lehre und Forschung der Rhein-Main-Universitäten (RMU).

Der Vizepräsident für Studium und Lehre sowie Diversität, Professor Heribert Warzecha, stellte einen Zwischenstand der Vorbereitung des; Strategieprozesses Studium und Lehre vor. In diesem Rahmen sollen Aspekte wie Nachhaltigkeit als Teil des „ethischen Verantwortungsbewusstseins“, Diversität der Studierenden als Teil der „Kultur der Offenheit“, Internationalisierung in Studium und Lehre sowie die Lebensbedingungen der Studierenden, die digitale Lehre und Studierbarkeit eine gewichtige Rolle einnehmen.

Eine ausführliche Zusammenfassung der Neuigkeiten zu strategischen Themen, Studium und Lehre, Internationales, Forschung, Gleichstellung und Auszeichnungen finden Sie auf den Webseiten des Senats.

feu