IT-Koordinationstreffen

IT-Koordinationstreffen

Im IT-Koordinationstreffen arbeiten die Kundenbetreuung des HRZ und die IT- und Prozesskoordination der zV gemeinsam an IT-Themen für die Verwaltung der TU Darmstadt. Das IT-Koordinationstreffen beschäftigt sich auf operativer Basis mit der Gestaltung und Optimierung von Verwaltungsprozessen und immer mehr mit deren Digitalisierung. Die Mitglieder des Koordinationstreffens sorgen für den nötigen Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten.

Das IT-Koordinationstreffen hat zum Ziel aktuelle Anforderungen und Projekte im Sinne eines guten Projekt- und Anforderungsmanagements zu lenken und zum Erfolg zu bringen. Insbesondere soll die Arbeitsplatzbetreuung des HRZ für die zV stetig verbessert werden, zur Zufriedenheit der zV-Mitarbeiter.

Dies umfasst unterschiedliche Aufgaben:

 

Warum brauchen wir ein IT-Koordinationstreffen?

 

Mitglieder

Das IT-Koordinationstreffen setzt sich zusammen aus

  • Ralf Leube (HRZ Kundenbetreuung)
  • Dorothee Krohberger-Stock (Leitung IT- und Prozesskoordination)
  • Nadja Naumann (IT- und Prozesskoordination)
  • Volker Röder (IT- und Prozesskoordination)

 

Kommunikation

Die Kommunikation erfolgt primär intern in den Treffen. Daran teilhaben können alle Mitglieder des IT-Koordinationstreffens.

Die für die jeweiligen Treffen relevanten Informationen werden in den IT-Arbeitskreis zV, in die Kobo AG und in das IT-Koordinationsboard getragen.

Das IT-Koordinationstreffen verwaltet die Anforderungsliste, die einen Überblick über alle Anforderungen gibt und trägt damit zur Transparenz im Anforderungsprozess bei.

 

Termine

Die Mitglieder des IT-Koordinationstreffen treffen sich jeden Mittwoch. Die Treffen dauern ca. 2 Stunden.

Bei weiteren Fragen melden Sie sich bitte hier: