Pflege und Beruf

Pflege und Beruf

Wenn ein Pflegefall eintritt, stellt dies die Angehörigen vor neue, meist nicht planbare Herausforderungen. Die TU Darmstadt möchte Ihre Beschäftigten in dieser besonderen Situation unterstützen und stellt hierzu folgende Angebote bereit:

Pflege Guides

Die sogenannten Pflege-Guides geben in der neuen Situation „Pflege“ eine erste Orientierung, und stehen mit Tipps zu internen und externen Beratungsstellen sowie mit persönlichen Tipps zur Seite.

Pflege-Guide ist:

  • Ellen v. Borzyskowski, Servicestelle Familie

Seminarangebote für Beschäftigte werden auch im Herbst 2022 im Online Format angeboten:

05. Oktober 2022, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr Online
„Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden – Wichtige Schritte für schnelle Hilfe“

  • Inhalte: Neue Aufgaben – neue Rolle in der Familie – Das Hilfenetz und die Annahme von Hilfen – Wichtige Schritte zur guten Vereinbarkeit von Beruf und Pflege – Hilfen über den Arbeitgeber – Freistellungsmöglichkeiten Pflegezeitgesetz

19. Oktober2022, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr Online
„Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden – Finanzierung von Pflege und Betreuungsaufgaben“

  • Inhalte: Leistungen der Krankenversicherung und der Pflegeversicherung – Antragstellung und Begutachtung des Pflegegrad – Heimplatzfinanzierung – Elternunterhalt

02. November 2022, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr Online
„Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden – Rechtssicher rechtliche Vorsorge treffen“

  • Inhalte: Vollmacht – Betreuungsverfügung/gesetzliche Betreuung – Patientenverfügung

16. November 2022, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr Online
„Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden – Umgang mit depressiven Erkrankungen“

  • Inhalte: Traurig oder verstimmt? Altersdepressionen erkennen – Diagnostik und Behandlung – Hilfreiche Begleitung und gesunde Abgrenzung

Informationen und Anmeldung über interne Weiterbildung für Beschäftigte.

Weitere Informationen

Pflegezeitgesetz und Familienpflegezeitgesetz

Wenn Sie Fragen zur Möglichkeit einer Freistellung nach dem Familienpflegezeitgesetz/ Pflegezeitgesetz haben, können Sie sich auch an die jeweiligen Sachbearbeiter*innen des Dezernats für Personal- und Rechtsangelegenheiten wenden.

Hier finden Sie eine Übersicht. zu den gesetzlichen Regelungen (wird in neuem Tab geöffnet) .

Pflegestützpunkte in Ihrer Stadt oder Ihrem Kreis helfen Ihnen bei der Organisation und Koordination von Pflege und Betreuung.

Kontaktdaten der Pflegestützpunkte in Hessen (wird in neuem Tab geöffnet)