SAP an der TU Darmstadt - Technische Anforderungen

Technische Anforderungen

Zur Unterstützung bei der Konfiguration entsprechend der technischen Anforderungen wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen PC-Administrator!

1. Browser Informationen

Von SAP unterstützte Browser:

  • Google Chrome, ab Version 67.x
  • Microsoft Edge, ab Version 41.x
  • Mozilla Firefox, ab Version 52.x

  • Empfohlene Einstellungen:
  • Grundsätzlich sollten Sie die Seiten der TU Darmstadt als vertrauenswürdige Seiten eintragen.
    Fügen Sie dazu unter „Einstellungen → Internetoptionen → Sicherheit → Vertrauenswürdige Sites → Sites“ die entsprechende(n) Seite(n) hinzu (z.B. https://www.tu-darmstadt.de).
  • Um den Zugriff auf die SAP-Systeme zu ermöglichen sind die Sicherheitseinstellungen freizuschalten (insbesondere ActiveX-Steuerelemente, Scripting/JavaScript, Downloads).
  • Der Popup-Blocker muss inaktiv sein.

Information zur Java Nutzung

Für SAP Nutzung über des SAP Portals ist kein JAVA notwendig. Ein Download des z.B. Kontoauszugs ist möglich.

Empfohlene Einstellungen für Mozilla Firefox:

  • Für die Seiten der TU Darmstadt sind Ausnahmen im Pop-up Blocker zu definieren.
    Fügen Sie dazu unter „Extras → Einstellungen → Inhalt → Pop-ups → Ausnahmen“ die entsprechende(n) Seite(n) hinzu (z.B. https://www.tu-darmstadt.de).
  • Zum Öffnen und Verarbeiten von Adobe Acrobat Dokumenten sollten diese dem Adobe Acrobat Firefox Plug-in zugeordnet sein.
    Wählen Sie dazu unter „Extras → Einstellungen → Anwendungen“ für die Dateitypen „Adobe Acrobat XML-Datenpaketdatei“ sowie „Adobe Acrobat-Formulardokument“ jeweils die Aktion „Adobe Acrobat (in Firefox) verwenden“ aus dem Dropdown-Menü aus.

Unabhängig vom Browser müssen folgende Plug-ins/Programme installiert bzw. integriert sein:

Die aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader (im Browser):
https://get.adobe.com/de/reader/

2. Wichtige Informationen

Sollten plötzlich Probleme bspw. beim Drucken oder dem Download von Informationen auftreten, möchten wir Ihnen folgende Hinweise geben:

Abhängig von den Einstellungen und Update-Konzepten Ihres lokalen PC-Betriebs können von SAP vorausgesetzte Einstellungen (s.o.), die bei Ihnen bereits vorgenommen wurden, durch automatische Updates Ihres PC verändert worden sein (z.B. durch Microsoft-Patches, Browser-Patches, nicht von SAP freigegebene allerneuste Browser-Versionen, etc.).

Wenden Sie sich daher bitte als erstes an Ihren lokalen PC-Administrator um prüfen zu lassen, ob alle geforderten SAP-Einstellungen noch existieren und lassen Sie diese ggf. wiederherstellen.