Lastenfahrrad-Verleih an der TU Darmstadt

The content of this page is only available in German.
Please go to German version of this page

Mit dem Angebot eines Lastenfahrrad-Verleihs für Ihre Beschäftigten geht die TU einen weiteren Schritt in der Entwicklung zu mehr nachhaltiger Mobilität am Campus. Dafür hat das Team aus dem Bundesforschungsprojekt DELTA einen digital gesteuerten Lastenfahrrad-Verleih am Standort Lichtwiese eingerichtet, bei dem Mitarbeiter:innen kostenfrei und selbständig Pedelecs für Dienstfahrten leihen können. In einem Probebetrieb werden nun das Online-Buchungssystem sowie der Verleihbetrieb getestet.

Innerhalb des Mobilitäts- und Sharing-Hubs, der sich im Rahmen des Bundesforschungsprojekts DELTA (opens in new tab) an der Lichtwiese im Aufbau befindet, wird ein kostenloser Lastenfahrrad-Verleih für Beschäftigte und Studierende der TU Darmstadt sowie Privatpersonen bereitgestellt. Das Projekt wurde durch eine studentische Initiative ins Leben gerufen und nun im Rahmen des DELTA-Projekts an der Lichtwiese realisiert sowie durch Mitarbeitende des Büros für Nachhaltigkeit (opens in new tab) unterstützt.

App-gesteuerte Fahrradgarage

Für den Verleih wird im Rahmen des Teilprojekts TP6 – Urbane Sharingmodelle (opens in new tab) ein gebrauchter Überseecontainer zu einer App-gesteuerten Fahrradgarage umgebaut. Dieser ergänzt die bereits bestehenden Container-Module der Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt “Radschlag” und des Mulitfunktionsraums der Forschungsgruppe. Sie bilden die notwendige Raumstruktur für die Erprobung und Erforschung der verschiedenen Mobilitäts- und Sharingangebote vor Ort. Ergänzt wird das Ensemble durch das DELTA Forum (opens in new tab) , einem Blue-Green-Tower, der für den Schwerpunkt der Energie-Akademie im Cluster 3 (opens in new tab) aktuell errichtet wird und zukünftig der Mittelpunkt angestrebter Diskurse zum Gesamtprojekt und konkreten Fragen zur lokalen Energiewende darstellt.

Eine Verleihstation – verschiedene Anbieter

Für den Betrieb des Verleihs konnten neben der TU selbst auch weitere Dienstleistende eingebunden werden:
TU Darmstadt – DELTA: Verleih an Beschäftigte im Rahmen ihrer Dienstätigkeit
AStA: Verleih an die aktive Studierendenschaft
HEAG und Heinerleih: Verleih an Privatpersonen

Hinweis zum Probebetrieb

Bitte beachten Sie, dass sich der Lastenfahrrad-Verleih derzeit im Probebetrieb befindet, der vorerst auf ausgewählte Fachbereiche und Dezernate beschränkt ist. Möchten Sie ebenfalls daran teilnehmen, bei Interesse gerne an. Informationen zum aktuellen Stand finden Sie regelmäßig an dieser Stelle.

Mit dem Verleih können Beschäftigte der TU Darmstadt Dienstfahrten, Transporte und Besorgungen während der Arbeitszeit mit einem Lastenfahrrad erledigen. Statt unnötiger Ausgaben für wenig genutzte Lastenfahrräder in Verwaltung und Fachbereichen kann stattdessen kostenfrei auf das zentrale Angebot zugegriffen werden.

Nachhaltige Mobilität

Autofahrten werden vermieden und Anschaffungs- sowie Unterhaltungskosten eingespart. Die Nutzung von elektrisch unterstützten Lastenfahrrädern ist damit ressourcenschonend und reduziert Treibhausgasemissionen. Das der benötigte Strom zum Laden der Lastenfahrrad-Akkus bei Sonnenschein durch regenerativ erzeugten Strom vom Dach des Hubs erfolgt, trägt dazu bei, den Verleih und die Nutzung der Pedelecs noch nachhaltiger zu gestalten.

Regenerative Energieversorgung

Ein nachhaltiger Betrieb ist ebenfalls Teil des Konzepts: Der Ladestrom für die Akkus der Lastenfahrräder wird zum Teil von einem Solarspeicher-System gedeckt, das zu diesem Zweck auf dem Hub installiert wurde. Die PV-Anlage hat dabei eine Leistung von 1.710 Wp.

Bundesforschungsprojekt Reallabor DELTA

Das Darmstädter Energie-Labor für Technologien in der Anwendung (DELTA) ist ein Reallabor zur urbanen Energiewende. Die Umsetzungsstandorte erstrecken sich über ganz Darmstadt. Der DELTA Sharing Hub (TP6) sowie die DELTA Energie-Akademie (C3) sind auf dem Campus Lichtwiese angesiedelt.

Mehr erfahren (opens in new tab)

Der Verleih befindet sich im Mobilitäts- und Sharinghub des Bundesforschungsprojekts DELTA an der Lichtwiese, in der Eugen-Kogon-Straße zwischen Energiezentrale und Parkhaus.


Auf unserer Karte der nachhaltigen Mobilität haben wir neben dem Hub auch alle weiteren alternativen Mobilitätsangebote der TU eingetragen. Diese können über die Legende ein- und ausgeblendet werden.

Für die Nutzung des Lastenrad-Verleihs ist das Erstellen eines Accounts bei Book-n-Park (opens in new tab) (keine App, nur Webversion) notwendig. Aktuell ist die Buchung der Lastenfahrräder hierüber nur für die Testpersonen möglich (Probebetrieb). Zukünftig erfolgt die Freischaltung bei Book-n-Park mit der TU-ID.

1. Login auf Book-n-Park (opens in new tab).

2. Auswahl von “Reservierte Stellplätze” auf linker Seite.

3. Auswahl von “+ Stellplatz Reservieren” oben in der Mitte.

4. In der Eingabemaske den Typ des Stellplatzes in zweiter Zeile auf “Fahrradbox” setzen.

5. Im Feld für Adresse entweder aus Vorschlägen der bereits eingegebenen Einträge auswählen oder eine abweichende Adresse eingeben.

6. Den gewünschten Buchungszeitraum eingeben.

7. Auf “Suche” klicken.

8. Gewünschtes Lastenfahrrad in linker Spalte neben Karte oder alternativ auf Karte auswählen.

9. Bei ausgewähltem Lastenfahrrad auf “Zur Buchung” klicken.

10. Zum Abschließen der Buchung auf “Reservierung Abschließen” klicken.


Die Reservierung ist nun abgeschlossen und kann im entsprechenden Zeitfenster genutzt werden.

  • Die Ausleihe kann an jedem Wochentag rund um die Uhr getätigt werden – der Vorteil des elektronisch gesteuerten Verleihs.
  • Bis zu drei Tagen infolge kann ein Lastenfahrrad geliehen werden.

1. Login auf Book-n-Park. (opens in new tab)

2. In Book-n-Park, Auswahl von “Reservierte Stellplätze” auf linker Seite.

3. Unter der gebuchten Reservierung auf “Öffnen” klicken.

4. Entsprechend gekennzeichnete Kabine des Containers vor Ort öffnen und betreten.

5. Nutzungshinweise und Entnahme-Checkliste durchgehen (hängen vor Ort aus).

6. Lastenfahrrad entnehmen.

7. Vorliegende Schäden, fehlende Mietobjekte sowie zurückgelassene Objekte unverzüglich melden (siehe Kontakt).

8. Tür der Container-Kabine schließen.

9. Überprüfen, ob die Tür sich nach 20 Sekunden von selbst verriegelt hat (Falls die Abschließung nicht automatisch erfolgt, kann diese über Book-n-Park manuell durchgeführt werden.).

1. Login auf Book-n-Park (opens in new tab).

2. In Book-n-Park, Auswahl von “Reservierte Stellplätze” auf linker Seite.

3. Unter der gebuchten Reservierung auf “Öffnen” klicken.

4. Entsprechende Kabine des Containers öffnen.

5. Lastenfahrrad auf die dafür vorgesehene Fläche stellen.

6. Rückgabe-Checkliste durchgehen (hängt vor Ort aus).

7. Tür der Container-Kabine schließen.

8. Überprüfen, ob die Tür sich nach 20 Sekunden von selbst verriegelt hat (Falls die Abschließung nicht automatisch erfolgt, kann diese über Book-n-Park manuell durchgeführt werden).


Bei vorzeitiger Rückgabe

Stornieren Sie bitte die bestehende Buchung bei Book-n-Park unter “Reservierte Stellplätze”. So haben Ihre Kolleg:innen die Möglichkeit, das zurückgegebene Lastenfahrrad früher zu buchen.


Bei regulärer Rückgabe

Die Reservierung läuft automatisch aus. Planen Sie genügend Zeit ein, das Lastenfahrrad zurückzubringen. Die Container-Kabine lässt sich nach Ablauf der Reservierungszeit über eine nochmalige Reservierung und zur Not mit Hilfe des Supports öffnen.

Bei Problemen, Kritik oder Anregungen wenden Sie sich bitte per Mail über an uns. Wir melden uns zeitnah zurück.


In äußerst dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den Support von Book-n-Park (opens in new tab), den Sie Mo.-Fr. von 8.00 – 16.00 Uhr erreichen. Eine Problemlösung außerhalb dieser Zeiten ist aktuell nicht möglich.

So erreichen Sie den Lastenfahrrad-Verleih:
Der Lastenfahrrad-Verleih befindet sich am Mobilitäts- und Sharing-Hub des Reallabors DELTA am Campus Lichtwiese in der Eugen-Kogon-Straße auf Höhe des Parkhauses.

Mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln: über die Haltestelle TU-Lichtwiese/Campus (Straßenbahnlinie 2 und Buslinie L)

Mit dem Auto: Parkhaus Lichtwiese P8 (Eugen-Kogon-Straße 31, 64287 Darmstadt)

Nach dem Probebetrieb:

Nach dem Probebetrieb soll der Regelbetrieb mit Nutzungsmöglichkeit für alle TU-Beschäftigten beginnen. Zusätzlich ist eine Erweiterung auf andere Standorte am TU Campus denkbar. Eine Adaption des Verleih-Container-Konzepts in Kooperation mit Heinerbike (opens in new tab) und HEAG (opens in new tab) für Privatpersonen in Wohnquartieren ist ebenfalls möglich.

Niederschwellige Angebote fördern die Mobilitätswende und die TU Darmstadt unterstützt dies durch den Lastenfahrrad-Verleih.

Jasper Sickinger, Ideengeber & eh. Mitarbeiter im DELTA-Team