Drittmitteladministration - Überblick

Die Drittmitteladministration der TU Darmstadt unterstützt Sie in sämtlichen Belangen der Verwaltung Ihrer eingeworbenen Drittmittelvorhaben. Die Drittmitteladministration wird aktiv, sobald ein Bewilligungsbescheid eines Fördergebers, z.B. DFG, Bundes- oder Landesministerium oder Stiftung, oder ein Vertrag, z.B. über eine Forschungskooperation oder Auftragsforschung vorliegt.

Die im Rahmen der Projektdurchführung notwendigen administrativen Aufgaben, in denen Sie die Drittmitteladministration unterstützt sind abhängig vom Drittmittelgeber und den Bestimmungen des jeweiligen Mittelgebers. Nebenstehende Darstellung beschreibt die typischen Schritte in der Administration öffentlich geförderter Drittmittelprojekte (DFG, Bund, Land, AiF).

Administration öffentlich gefördeter Projekte
Administration öffentlich gefördeter Projekte

Zu den Services der Drittmitteladministration zählen:

  • Erfassung von bewilligten Drittmittelprojekten sowie Landessondermitteln im SAP-System, Vergabe der Projektnummer
  • Beratung zur finanztechnischen und administrativen Abwicklung von Drittmittelprojekten sowie zu den Verwendungsrichtlinien
  • Prüfung und Bestätigung von Verwendungsnachweisen
  • Übereignung von DFG-Leihgaben
  • Beratung zum Transfer von Drittmitteln beim Wechsel von/an eine(r) andere(n) Universität
  • Erstellung von Drittmittelstatistiken sowie Betreuung von SAP-Anwendungen für Drittmittel

Detailinformationen

Für die Administration der Projekte der verschiedenen Fördergeber finden Sie Detailinformationen auf eigenen Seiten (im Aufbau).

Projektstruktur und Zuständigkeiten

Eine detaillierte Darstellung der Zuständigkeiten sowie der durch die Drittmittelverwaltung betreuten SAP-Projekt-Nummernkreise und die aktuellen Vertretungsregelungen im Referat Drittmitteladministration finden Sie in der Randspalte.

Schulungs- und Informationsveranstaltungen

Wir bieten für Administratorinnen und Administratoren von Projekten und Assistenzen verschiedene Schulungveranstaltungen an.

Unsere Schulungsangebote finden Sie bei den Angeboten der internen Weiterbildung .

Wir haben unsere EU-Adminschulung überarbeitet und eine EU for You! Modulreihe zur Unterstützung der Finanzadministration und am Projekt beteiligten wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen entworfen.

Wir sprechen mit den Schulungen auch ausdrücklich am Projekt beteiligte wissenschaftliche Mitarbeiter_innen an.

Modul „Abrechenbare Kosten in Horizon Europe“

Datum: Mi, 13.03.2024, 11:00-12:00 Uhr

Für diese Projektarten werden die gegenüber der EU abrechenbaren Kosten (Sachmittel, Reisekosten, Investitionen und Personalkosten) ausführlich erklärt. Gerne können mitgebrachte Beispiele besprochen werden.

Modul „Verwendung von Timesheets“

– deutsch -

Datum: Do, 28.03.2024, 11:00-12:00 Uhr

Die Timesheets sind der Nachweis der im EU-Projekt erbrachten Arbeitszeit. In diesem Modul wird erklärt, was beim Führen der Timesheets zu beachten ist und wo häufige Fehlerquellen liegen.

Modul „Explanantions on the use of Timesheets“

- english –

Datum: Mi, 17.04.2024, 11:00-12:00 Uhr

The timesheets are the proof of the working time spent on the EU project. This module explains how to fill in the timesheets correctly.

Modul „Die Prüftabelle von EUforYou! – Wie ist sie zu lesen? – Unterstützung für Ihre Belegliste“

Datum: Mi, 08.05.2024, 11:00-12:00 Uhr

Im Rahmen der Prüfung eines EU-Projekts wird von ein EUforYou! eine Prüftabelle erstellt. Das ist ein Excel-Template, in welchem die abrechenbaren Kosten aufgelistet und kalkuliert werden. In diesem Modul wird anhand der Prüftabelle die Arbeitsweise von EUforYou! erklärt und auch, wie Sie diese Tabelle als Ihre Belegliste nutzen können.

Modul „Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen (MSCA)“

Datum: Mi, 26.06.2024, 11:00-12:00 Uhr

Es wird das Konzept der Marie-Skłodowska-Curie-Actions dargelegt und die für die Teilnehmenden relevanten Programme wie Innovative Training Networks (ITN) und Individual Fellowships (IF) aus dem Rahmenprogramm H2020 und Doctoral Networks (DN) und Postdoctoral Fellowships (PF) aus dem Rahmenprogramm Horizon Europe ausführlich besprochen. Bei Bedarf kann auch auf die Formate Staff Exchange und COFUND eingegangen werden.

Modul „Das Funding&Tenders-Portal der EU – wie erfolgen die Eingaben?“

Datum: Mi, 05.06.2024, 11:00-12:00 Uhr

Was ist das Funding&Tenders-Portal? Wo steht was und wo werden welche Daten eingegeben? Diese und weitere Fragen werden bei diesem Modul besprochen und es wird ein Einblick in die Funktionen des EU-Portals gegeben.

Referentinnen: Vanessa Werkmeister und Michaela Fröhlich, Dez VI A

Die Module finden digital statt.

Bitte melden Sie sich per E-Mail direkt bei der Internen Weiterbildung (interne-weiterbildung@zv.tu-darmstadt.de) an, und setzen uns in cc (EUforYou@tu-darmstadt.de).

Datum: wird noch bekannt gegeben

Ort: in Präsenz

Referentinnen: Michaela Fröhlich und Vanessa Werkmeister, Dez VI A

Bitte melden Sie sich über die Interne Weiterbildung an und setzen uns bei der Anmeldung in cc (EUforYou@tu-darmstadt.de).

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Administrator:innen von EU Projekten

Inhalt

Das Forum ist eine Ergänzung zur den Admin-Schulungen von EUforYou! und bietet die Möglichkeit, sich mit Kolleg:innen aus verschiedenen Fachbereichen zu bestimmten Themenschwerpunkten auszutauschen und zu vernetzen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei der Internen Weiterbildung an.

Das Angebot richtet sich an Mitarbeiter:innen der Technischen Universität Darmstadt. Eine Teilnahme externer Personen ist leider nicht möglich.

Kontakt

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Andrea Sobota
Leitung Referat Drittmitteladministration
Grundsätzliche Fragen zur Drittmitteladministration, DFG-Exzellenzeinrichtungen, LOEWE, Forschungsgroßgeräte
+49 6151 16-57209
S1|01
Andrea Seddiki
halbtags von 9:30-13:30 Uhr
Hessiche Ministerien (Distral), Forschungscontrolling, Industriegelder
+49 6151 16-57206
S1|01
B
Korinna BaasDFG (SFB, GRK), Pioneer Fund, Landessondermittel , Stiftungen
+49 6151 16-57202
S1|01
H
Ingo HolmForschungscontrolling, IT Beauftragter, Anwendungsbetreuung SAP-PSM
+49 6151 16-57213
S1|01
Anja Muros MontesBund für FB 11,13,18,20, Loewe 3. Linie
+49 6151 16-57290
S1|01
S
Annette Siler
Montag bis Donnerstag
Bund für FB 1 bis 7, AiF, AiF-ZIM Anträge und Administration
+49 6151 16-57216
S1|01
Dagmar Schmidt
Montag bis Donnerstag
Bund FB 16, DFG FB 16 bis 20, DAAD
+49 6151 16- 57291
S1|01
Cornelia Kinscherf DFG FB 1-15, Industriegelder
+49 6151 16-57298
S1/01 711
Z
Dorle ZorencBUND FB 10 + FB 15, Stiftungen
+49 6151 16- 57201
S1/01 710
W
Vanessa Werkmeister
EUforYou
Finanzadministration EU geförderte Projekte; zuständig für: FB 1 - 4 und FB 13 - 20
+49 6151 16-57212
S1|01 701
Michaela Fröhlich
EUforYou - Montag - Donnerstag von 8.30 - 13:00 Uhr
Finanzadministration EU geförderte Projekte, zuständig für FB 5 – 11 und Dezernate
+49 6151 16-57225
S1|01 701